LEODATA Bücherkatalog LE ->Computer-Internet/Webdesign/

LEODATA
Webdesign mit (X)HTML und CSS: Ein Praxisbuch zum Einsteigen, Auffrischen und Vertiefen

Webdesign mit (X)HTML und CSS: Ein Praxisbuch zum Einsteigen, Auffrischen und Vertiefen , by Jennifer Niederst Robbins


Jennifer Robbins Niederst dürfte dem ein oder anderen noch vom altehrwürdigen Webdesign in a Nutshell oder dem aktuellen HTML & XHTML kurz & gut bekannt sein -- endlich gibt es auch eine deutsche Übersetzung ihres in Amerika inzwischen in der 3. Auflage erschienenen Webdesign-Klassikers Learning Web Design mit dem Titel Webdesign mit (X)HTML und CSS. Ein Praxisbuch zum Einsteigen, Auffrischen und Verstehen: ein sehr schön gemachtes Rundum-Webdesign-Buch, das auf praktisch-visuelle und äußerst fundiert-komprimierte Weise abdeckt, was man über moderne Webdesign wissen und davon beherrschen sollte.

Das gängige Problem bei einem Buch, das für alle (etwa Einsteiger) und jeden (etwa Profi) Leser funktionieren soll, bewegt sich im Spannungsfeld zwischen Inhalt und Umfang: welche Auswahl wird getroffen, um den Umfang übersichtlich, den Inhalt jedoch umfassend zu halten? Nun, Robbins Niederst kann sich hierbei genüsslich auf ihre Erfahrung verlassen     . . . bei Amazon bestellen

 
 
Website-Konzeption: Erfolgreiche Websites planen, umsetzen und betreiben

Website-Konzeption: Erfolgreiche Websites planen, umsetzen und betreiben , by Jens Jacobsen


Dieses Buch ist perfekt für all diejenigen, die mit elektronischen Medien Informationen an andere weitergeben wollen. Das Buch umfasst ein komplettes Konzept einer Website - von der Planung über die Konzeption und Umsetzung bis zum Betrieb. Ein gutes Konzept ist die Basis für ein professionelles Herangehen an Multimedia-Projekte. Sie erfahren von Jens Jacobsen, wie das Konzept schrittweise zu erstellen, immer wieder zu überprüfen und zu verbessern ist. Sie finden u.a. Tipps zum Lesen von Ausschreibungen, zur Ideenfindung und zur Auswahl geeigneter Medien und Techniken. Beispiele und Tipps aus der Praxis illustrieren dabei die Ausführungen. Umfangreiches Zusatzmaterial, z.B. Materialien und Dokumente der Beispielprojekte, erwartet Sie auf der Website zum Buch. Neu dabei sind u.a. sieben Videos, in dem jeweils gute Beispielsites vorgeführt und kommentiert werden.


Die 6. Auflage enthält außerdem u.a. die folgenden Neuerunge     . . . bei Amazon bestellen
 
 
Modernes Webdesign: Gestaltungsprinzipien, Webstandards, Praxis (Galileo Design)

Modernes Webdesign: Gestaltungsprinzipien, Webstandards, Praxis (Galileo Design) , by Manuela Hoffmann


Manuela Hoffmann versteht nicht nur etwas von Webdesign, sie ist auch in der Lage, Ihr Wissen strukturiert und verständlich zu vermitteln. Design, Technik, Praxis: Das macht Lust auf eine tiefere Lektüre. Der Eindruck ist bei all den Basics der gleiche: bei den Basics beginnende, die relevanten Begriffe werden sauber definiert, Querverweise und wichtige Hintergründe aufgezeigt, das Ganze gut bebildert in verständlicher Sprache. So stellt man sich ein Standardwerk für Einsteiger vor. Egal, ob auf der handwerklichen Seite, Webquellen für nahezu alle Aspekte, oder ob man es einfach als »Nachschlagewerk« nutzt – man weiß die Qualitäten des Buches schnell zu schätzen.     . . . bei Amazon bestellen
 
 
Webdesign von Kopf bis Fuß

Webdesign von Kopf bis Fuß , by


Jeder träumt doch davon, neues Wissen direkt ins Hirn laden zu können: Buch unterm Kopfkissen, Hypnose oder der direkte Upload von CD - nun, das ist entweder Aberglaube oder Fiktion; außer man verwendet die "Kopf bis Fuß"-Methode: Fachwissensvermittlung locker flockig, basierend auf den neusten Lerntheorien und -erkenntnissen. Man könnte es so formulieren: "Kopf bis Fuß" hat Hand und Fuß und ist der direkteste Weg von den Seiten eines Buchs zur dauerhaften Verankerung in den heimischen Synapsen.

Webdesign von Kopf bis Fuß von Ethan Watrall und Jeff Siarto in der Übersetzung von Stefan Fröhlich ist dafür ein gutes Beispiel: bunt, quirlig und dennoch immer entlang eines roten Fadens, der sich von der Technik des Web über die Grundlagen der einzelnen Teildisziplinen wie Wahrnehmung und Navigation bis hin zum Layout zieht. Immer beispielhaft um kleinen Aufgaben und visuellen Darstellungen aufgebaut, die das Gelernte und noch zu Lernende miteinander in Beziehung set     . . . bei Amazon bestellen

 
 
Sexy Webdesign: Wie man mit guten Konzepten tolle Websites gestaltet

Sexy Webdesign: Wie man mit guten Konzepten tolle Websites gestaltet , by Elliot Jay Stocks


Also gut: Was ist sexy? Abgesehen von viel Haut und enger Kleidung lässt sich das Adjektiv auch auf Gegenstände übertragen und ist wohl am Besten mit den Empfindungen des wahrnehmenden Subjekts beschrieben: "Sexy" löst ein angenehmes, zufriedenes, meist von einem Lächeln und dem Wunsch nach "mehr" begleitetes Gefühl aus. Nun denn. Elliot Jay Stocks behauptet also mit seinem Buch Sexy Webdesign, dass wir nach seiner Anleitung Webseiten erschaffen können, die bei den Mausklickern im WWW diesen emotionalen Zustand auslösen. Mal sehen:

Für Stocks hat "sexy" nichts mit Kunst zu tun. Im Gegenteil: "sexy" ist das Ergebnis von gutem Handwerk und dem beachten von Regeln. Verwirrt? Nun, von der User-Perspektive aus ist das logisch, denn unterm Strich will ein Website-Besucher (inklusive all der Studien über Klick-Zeit, Website-Scannen, blablabla ...) nämlich vor allem eines: In Ruhe gelassen werden. Denn bei all der globalisie     . . . bei Amazon bestellen

 
 
Modernes Webdesign: Gestaltungsprinzipien, Webstandards, Praxis (Galileo Design)

Modernes Webdesign: Gestaltungsprinzipien, Webstandards, Praxis (Galileo Design) , by Manuela Hoffmann


Ruckzuck von 0 auf 100 - Manuela Hoffmann ist mit ihrem Modernes Webdesign: Gestaltungsprinzipien, Webstandards, Praxis seit der ersten Auflage der allgemein bekannte Geheimtipp unter den Webdesign-All-In-One Druckwerken: umfassend und dennoch präzise, bunt ohne Bonboneffekt und auf eine Genial-Konkrete-Praxisart für Einsteiger perfekt, für Profis ein Traum und für beide Ausgangspositionen zum Nachschlagen auch über das einmalige Durcharbeiten hinaus geeignet.

Das Hoffmann auch in der 2., aktualisierten Auflage neben den allgemeinen Grundlagen zu (X)HTML, CSS, Javascript und Server-Client-Server bis hin zum AJAX-Mix alles drin hat versteht sich von selbst, dass sie darüber hinaus aber auch noch wie nebenbei Gestaltungsprinzipien und Usability unterbringt, ohne dass man sich als Leser davon überfordert fühlt, ist mehr als gelungen.

Also - Modernes Webdesign: Gestaltungsprinzipien, Webstandards, Praxis ist ein Webdesigner     . . . bei Amazon bestellen

 
 
Gelungenes Webdesign: Die Prinzipien der Webseitengestaltung - Eine Leitfaden für Webprogrammierer

Gelungenes Webdesign: Die Prinzipien der Webseitengestaltung - Eine Leitfaden für Webprogrammierer , by Jason Beaird


Ne Website zu bauen kriegt inzwischen ja (fast) jeder hin: ein bisschen HTML, vielleicht sogar CSS, nette Bilder und ne Animation, fertig ist der Mausklickmagnet -- doch so einfach ist es nicht, denn eine "gute" Website, die anspricht und gefällt, muss bestimmten, erprobten Regeln gehorchen, Regeln, die Design-Fanatiker Jason Beaird (jasongraphix.com) in seinem Design für Webdesigner-Praxisleitfaden Gelungenes Webdesign so anschaulich auf den Pixel gebracht hat, wie vor ihm noch keiner.

Eigentlich sollte das Wissen aus Gelungenes Webdesign geprüftes Grundwissen für jeden Webprogrammierer und -entwickler sein -- ist es aber wohl mit Sicherheit nicht, was ein einfach Blick ins weltweite Web schnell bestätigt. Und worum handelt es sich bei diesem Wissen, das Beaird als "traditionelle Theorie grafischen Designs" bezeichnet?

An erster Stelle stehen die Grundregeln von Layout und Komposition: die räumliche Beziehung der Elemente eines Designs, vom Gleichgewicht,     . . . bei Amazon bestellen

 
 
Webdesign für Dummies

Webdesign für Dummies , by Lisa Lopuck


Erscheinungsjahr: 2007
m. zahlr. farb. Abb. u. Cartoons.
Einsteiger/Laien
Gewicht: 702 gr / Abmessung: 24 cm
Von Lopuck, Lisa

Die Leser erfahren, wie man Websites professionell konzipiert und strukturiert. Dabei geht es weniger um die Programmierung, sondern vielmehr darum, wie man das Design für eine Zielgruppe definiert, den Aufbau der Seite plant und die richtige Typografie und Farbgebung bestimmt.

Schöne Websites leben nicht alleine von vielen bunten Bildern und zeitgemäßer Programmierung. Eine gute und vor allem professionelle Website zeichnet sich dadurch aus, dass dahinter ein durchdachtes Konzept steht, dass sich die Site gut navigieren lässt und dass sich die angesprochene Zielgruppe gerne auf der Website aufhält. Wie man das erreicht, zeigt Lisa Lopuck in "Webdesign für Dummies". Sie erklärt, wie man den Webauftritt zielgruppenorientiert konzipiert und plant, wie man das passende Design für die angesprochene Zielgruppe entwickelt und worauf man achten     . . . bei Amazon bestellen

 
 
Professionelles Webdesign mit (X)HTML und CSS, mit CD

Professionelles Webdesign mit (X)HTML und CSS, mit CD , by


Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einer professionellen und einer unprofessionellen Website? Standardkonformität, Barrierefreiheit, Benutzerfreundlichkeit, ansprechendes, zielgerichtetes Design und einfache Pflegeeigenschaften für Technik und Inhalte zum Beispiel. Sagt Ihnen nichts? Erledigt ihr Webeditor? Nun, vielleicht ist es an der Zeit für ein Buch zum Thema. Professionelles Webdesign mit (X)HTML und CSS von Björn Seibert und Manuela Hoffmann in der 2., aktualisierten Auflage eignet sich hervorragend, um die Grundlagen für eine professionelle Website, die sich von einer unprofessionellen unterscheidet wie die Gans vom Hund, mal ein bisschen "aufzufrischen".

Wer sich die technischen Grundlagen zum Erstellen und Programmieren (HTML, PHP...) von Webseiten aneignen will, kann dies mithilfe des auch in der dritten Auflage als Bestseller etablierten Webseiten programmieren und gestalten tun, be     . . . bei Amazon bestellen

 
 
Bulletproof Webdesign

Bulletproof Webdesign , by Dan Cederholm


Nun endlich übersetzt: Bulletproof Web Design. Kugelsichere Websites. Aha. Soll heißen? Nun, Websites, die sich in ihre Bestandteile auflösen und optisch in Trümmern liegen bezeichnet man üblicherweise als "zerschossen" -- und dagegen gibt's also entsprechende (schusssichere) Westen? Fast. Zumindest nämlich (zer)schusssichere Designlösungen im Sinne von Dan Cederholm mit CSS und XHTML, die eine Website auch unter Extrembedingung lebensfähig halten.

Accessability, Flexibilität und Design sind Stichwörter, die Cederholm mal eben so fallen lässt, aber entgegen manch heißer Design-Luft, die einem hin und wieder so um die Ohren pfeift, meint er es ernst: In den 8 Kapiteln, nimmt er sich jeweils eine "herkömmliche Website" vor, erklärt ihre "Unsicherheit" und macht dann an Beispielen jeweils pro Kapitel bestimmte Aspekte kugelsicher: Flexibler Text, skalierbare Navigation, dehnbare Reihen, kreatives Floating, unzerstörbare Boxen, keine Bilder/kein CSS, Tabellen und     . . . bei Amazon bestellen

 
 
Einführung in XHTML, CSS und Webdesign. Standardkonforme, moderne und barrierefreie Websites erstellen

Einführung in XHTML, CSS und Webdesign. Standardkonforme, moderne und barrierefreie Websites erstellen , by Michael Jendryschik


Wer nach einem konzentrierten und professionellen Einstieg in die Grundlagen und die Praxis des Webdesigns mit XHTML und CSS sucht, hat ihn mit Michael Jendryschiks Einführung in XHTML, CSS und Webdesign schon gefunden: knapp 500 Seiten konzentrierte Essenz, standardkonform und sicher.

Das Rad hat Jendryschik mit seinem Einsteiger- und Nachschlagewerk in Sachen Webdesign sicher nicht neu erfunden, doch der Unterschied zwischen einem "normalen" Einsteigerbuch und Jendryschiks Profiseiten ist der zwischen einem Holzrad und einem Formel 1-Reifen.

Bei Jendryschik geht es Schlag auf Schlag, trotzdem fängt er ganz von vorne an und nimmt den Einsteiger von Null auf Hundert mit. Seine Mischung aus Tempo, Beispielen und Überblick ist reizvoll und funktionell, denn viele Techniken der Webseitenerstellung sind nicht unbedingt schwer, wenn man kapiert hat, wie es funktioniert. Darauf zielt Jendryschik ab: kapieren wie es funktionert. Und dann machen, machen, mache     . . . bei Amazon bestellen

 
 
Webdesign mit CSS: Designer-Techniken für kreative und moderne Webseiten

Webdesign mit CSS: Designer-Techniken für kreative und moderne Webseiten , by


Lernen am Beispiel für Fortgeschrittene -- Webdesign mit CSS ist auch in der 2. Auflage das Meisterstück der beiden Webdesigner Jens Meiert und Ingo Helmdach, mit dem sie anhand der seit der ersten Auflage auf 30 angewachsenen Beispielen zeigen, was mit XHTML und CSS über einfache Standardlösungen hinaus möglich ist.

Das in vier Teile gegliederte Buch startet mit den Beispielen zu Seitenvorlagen, schwenkt dann zu Listen und Menüs, um bei Formularen und Tabellen bis hin zu Eye-Catchern mit Spezialtricks anzukommen. Alle Beispiele unter dem Anspruch "gutes Layout" zu präsentieren, um fortgeschrittene Tricks, Lösungen und Designfreiräume für XHTML- und CSS-Kenner aufzuzeigen.

Leser sollten solide Webdesign-, genauer (X)HTML- und CSS-Kenntnisse und Lust und Neugierde mitbringen, um sich in die De- und Montage von Websitebeispielen zu stürzen. CSS kurz & gut könnte dabei nützlich sein, ebenso wie das CSS Kochbuch.

Eine gute Mischung aus Praxi     . . . bei Amazon bestellen

 
 
Modernes Webdesign mit CSS: Schritt für Schritt zur perfekten Website - aktuell zu CSS3 (Galileo Design)

Modernes Webdesign mit CSS: Schritt für Schritt zur perfekten Website - aktuell zu CSS3 (Galileo Design) , by Heiko Stiegert


Galileo Design legt mit "Modernes Webdesign mit CSS" ein 440 Seiten umfassendes Buch über die Techniken der Web-Entwicklung vor. Der Autor erläutert hier, klar strukturiert und mit zahlreichen Screenshots aufbereitet, die moderne Anwendung von CSS. Peppige Webseiten und spritzige Layouts werden sauber strukturiert aufgebaut. Quellcodeauszüge ergänzen das Beschriebene, wodurch diverse Kapitel zu kleinen Workshops werden. Ein perfekt durchstrukturiertes, gut durchdachtes Buch. Erläuterungen und Beispiele wechseln sich ab und werden gekonnt unterlegt von einer Vielzahl an Screenshots und Quellcode. Eine 100%ige Empfehlung! (media.valley 2012)

Über 20 ausführliche Workshops führen durch die zahlreichen Möglichkeiten, die einem Cascading Style Sheets für modernes und attraktives Webdesign bieten. Schritt für Schritt entwickelt man individuelle und spannende Layouts, die alle den aktuellen Webstandards entsprechen, u     . . . bei Amazon bestellen
 
 

Buchtipps: Homepage, Programmierung, MySQL, PHP, Sindelfingen, Leonberg, Suchmaschinenoptimierung-SEO, Stuttgart, Programmieren, Webdesign,
© Leodata 2009 - 2017
Webdesign • Programmierung • SEO